Bilderschau Island- Insel aus Feuer und Eis

von Ulrich Flöhl

Bilderschau von Heinz Contzen

„ISLAND - Insel aus Feuer und Eis“

Island ist einzigartig: Die exponierte Lage, Wasserfälle, Gletscher, Vulkane,
Basalt- und Lavafelder von Moosen überwachsen, geothermale Gebiete, Krater, Gletscherlagunen, einsame Hochebenen und gewaltige Steilklippen, auf denen die lustigen Papageientaucher Spalier stehen. Hinzu kommen Fjorde, glasklare Seen, Bäche und Flüsse und das einsame herbschöne Hochland; kurzum: Ein Fest der Formen und Farben in einer magischen Urlandschaft, die sich Jahr für Jahr immer noch verändert und an manchen Stellen wie eine Mondlandschaft aussieht; so haben die Astronauten Armstrong und Aldrin hier für ihre erste Mission zum Mond trainiert, und Jules Verne begann an einem isländischem Gletschervulkan seine phantastische „Reise zum Mittelpunkt der Erde“.

Island wird immer mehr zu einem bevorzugtem Reiseziel von Naturfreunden, Touristen und Fotografen. Eine Treckingtour mit Hochlanddurchquerung bietet Naturerlebnisse und Fotomotive ohne Ende. Die bunte Bilderschau  „ISLAND - Insel aus Feuer und Eis“
zeigt einen Ausschnitt des einzigartigen Landes zwischen Europa und Amerika.

Bildvortrag am Freitag 27.1.2017, Haus St. Gereon, Niederbachem, Mühlenstr. 1

Zurück